Schnupperkurs

Einführung Horsemanship & Pferdekommunikation Bodenarbeit

"Vertrauen gewinnen - Leitpferd werden"

  • Möchtest du Pferde besser verstehen? Und mit ihnen in ihrer natürlichen Sprache kommunizieren?
  • Ist es dir wichtig, dass dir die Pferde vertrauen? 
  • Und suchst du einen Weg der Freundschaft und Freiheit verbindet?
  • Bist du bereit, sanft, klar und fair die Leitpferdeposition einzunehmen? 

 Vielen fällt der Spagat zwischen "Ich möchte nett zu meinem Pferd sein" bzw. "Ich möchte dass mich mein Pferd mag und gern mitarbeitet" und "Ich muss die Kontrolle behalten" bzw. "Ich muss mein Pferd erziehen"  schwer.

 

Und bestimmt kennst du Situationen, in denen die Pferde sich nicht so verhalten, wie wir das gerne hätten. Sie sind unsicher, ängstlich oder sogar panisch, oder faul, unkooperativ, uninteressiert, und manchmal sogar aggressiv. 

 

Wir suchen Verbindung und Freundschaft mit unseren Pferden - und möchten dabei soviel Freiheit wie möglich lassen.

 

Wir möchten sanft, fair und freundlich mit unseren Pferden umgehen - und trotzdem sicher und unfallfrei bleiben. Aber was tun, wenn das in der Praxis schwierig ist? 

Wenn Leichtigkeit nicht möglich ist, oder es zu Problemen mit dem Pferd kommt, sehen viele Trainer die Lösung darin, das Pferd entweder besser auszubilden - oder durch mehr Hilfsmittel besser zu kontrollieren. Der Erfolg bleibt oft aus - oder fühlt sich nicht gut an, da keine echte Verbindung zwischen Pferd und Mensch entsteht. 

Was aber, wenn einfach die Basics fehlen? Wenn sich unser Pferd nicht verstanden fühlt? Wenn es uns nicht versteht? Uns nicht vertraut? Oder uns einfach nicht ernst nehmen kann, weil wir ein paar wichtige Pferde-Dinge nicht wissen oder umsetzen? Dagegen helfen weder mehr Ausbildung noch mehr Hilfsmittel...

 

Geh einen neuen Weg. JEDER kann es lernen. Werde zum Pferdemenschen, zu jemandem dem die Pferde vertrauen, den sie verstehen, den sie ernst nehmen ohne dass du sie "triezen" musst.

Mache den ersten Schritt zu einer Partnerschaft die TRÄGT! Einer Partnerschaft am Boden, die es möglich macht, dein Pferd sanft und gebisslos zu reiten. So zu reiten dass es gerne geritten wird und sich dabei wohl fühlt. So reiten dass du dich wirklich richtig-richtig gut fühlst dabei...

Dieser Weg beginnt immer am Boden mit diesen Themen:

Pferde verstehen - und von Pferden verstanden werden

  • Verstehst du, was dein Pferd dir sagt? Und warum es sich verhält, wie es sich verhält? 
  • Kannst du die Körpersprache deines Pferdes lesen? Und verstehst du seine Pferde-Psychologie? 

Pferde verwenden Körpersprache um mit anderen Pferden - und auch mit uns - zu kommunizieren.

Diese Art der Körpersprache (Körper-Energie-Sprache) ist eine uralte Verständigungsform, die auch wir Menschen kennen... auch wenn uns das oft nicht mehr bewusst ist.

Unbewusst nehmen wir die Körper-Energie-Sprache aber oft noch in unserem menschlichen Gegenüber wahr. Unser Unterbewusstsein reagiert teilweise sehr stark darauf. Aber wenn wir diese Sprache gezielt einsetzen sollen, oder unser Gegenüber nur durch diese Sprache verstehen sollen, müssen wir diese Art der Kommunikation erst wieder neu beleben. 

 

Ich zeige dir: 

  • Wie du die Körpersprache der Pferde besser verstehen kannst, und
  • 5 Vokabeln Körper-Energie-Sprache: durch diese 5 Körpersprache-Basis-Positionen kannst du so mit Pferden kommunizieren, dass sie dich verstehen ohne dass du das mit ihnen trainieren musst! Denn es ist ihre Sprache... 

Vertrauen gewinnen

 

Vertrauen ist schwer zu gewinnen und einfach zu verlieren.

 

Leider sind es oft Kleinigkeiten in unserem Verhalten, unseren Übungen oder unserer Körpersprache, die dazu führen, dass unser Pferd uns nicht vertrauen KANN. Auch wenn wir noch so lieb mit ihm sind...

 

Ich zeige dir wie du das Vertrauen eines jeden Pferdes gewinnen kannst! Dazu gehört:

  • Vertrauenswürdiges Verhalten verstehen und umsetzen
  • Übungen mit dem Pferd die Vertrauen fördern

Leitpferd werden - sanft, klar, fair

Auch wenn du vielleicht nicht so gerne "Chef" sein willst, ist es trotzdem nötig. Aber ein Leitpferd ist aber kein negativer "Chef", und schon gar kein Tyrann. Das Leitpferd wird ernst genommen. Möchtest du von deinem Pferd ernst genommen werden? An der nächsten Straße, soll es deiner Entscheidung, stehen zu bleiben, folgen? Oder darf es einfach tun was es will und schonmal loslaufen, um am anderen Straßenrand grasen zu gehen? Nein? 

 

Leitpferd sein heisst nicht:

  • dass keine Freundschaft zwischen dir und dem Pferd möglich ist!! Beides IST miteinander vereinbar, auch wenn wir das in der Menschenwelt irgendwie nicht sooo zu kennen scheinen... (was man auch mal verändern könnte, wenn man die Dinge besser verstehen würde...)
  • dass das Pferd keine Wünsche äußern darf. 
  • dass du dein Pferd klein halten und tyrannisieren musst.

 

Du in der Leitpferd-Position lernst:

  • dem Pferd Sicherheit und Klarheit zu bieten. So entsteht Kooperation und Leichtigkeit. Und nur so kann sich dein Pferd entspannen. (Was nicht zuletzt auch dazu führt, dass du dich entspannen kannst!)
  • Grenzen zu setzen. Wenn es nötig ist. Fair, klar, freundlich, effektiv - und so dass es eure Freundschaft nicht beschädigt
  • kleine seehehr menschliche Fehler zu vermeiden, die fast jeder unabsichtlich macht, die aber nachhaltig verhindern, dass dein Pferd dich in der Leitpferd-Position ernst nehmen KANN. 

Der Schnupperkurs für dich:

... als Online Kurs!

Deine Vorteile:

  • Video-Szenen mit Pferden, die wir Live nicht jedesmal stellen können!
  • Wiederholtes Anschauen = wichtige Details verstehen! Mindestens 1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte.
  • Perfekte Vorbereitung für LIVE-Kurse oder Einzelunterricht
  • Basis-Übungen für dich und dein Pferd zu Hause
  • Egal ob du ein eigenes Pferd hast, oder in eine Reitschule reitest und Pferde "nur" besser verstehen lernen möchtest ist das der perfekte erste Einstieg ins Thema Horsemanship & Pferdekommunikation
  • Ohne Anfahrt, ohne Zeitdruck, in deinem Tempo - Online eben :-)!
  • Die Möglichkeit 3 Fragen per E-Mail zu deiner individuellen Situation zu stellen.

Kosten: 49 Euro

 

Je ein Video zu den Themen: Kommunikation durch Körpersprache, Vertrauen gewinnen, Leitpferd werden + Extras! Laufzeit insg: 2h

Der Schnupperkurs für dich:

... als Live-Kurs mit Schulpferden in 82178 Puchheim / München West!

Deine Vorteile:

  • Sigi & ihre Schulpferde live kennenlernen
  • Theorie mit individuellen Fragen der Teilnehmer
  • Praktische Übungen Bodenarbeit mit Schulpferd in 2 Gruppen: lerne am und mit dem Pferd - und durch Beobachtung wie sich das selbe Pferd bei einem anderen Menschen verhält
  • Ich übersetze dir was die Pferde sagen live und detailgenau :-). Und sie sagen jeden Kurs ein bißchen etwas anderes :-). 
  • Egal ob du ein eigenes Pferd hast, oder in eine Reitschule reitest und Pferde "nur" besser verstehen lernen möchtest ist das der perfekte erste Einstieg ins Thema Horsemanship & Pferdekommunikation
  • Gleichgesinnte kennen lernen und in der Gruppe Spaß haben

Kosten: 95 Euro

 

3h Theorie und Praxis in 2 Gruppen

Kostenlose Einführung zum Schnupperkurs (17 Minuten)

 

 Im Schnupperkurs "Vertrauen gewinnen - Leitpferd werden": 

  • Übersetze ich dir detailgenau, was die Pferde sagen!
  • Zeige ich dir, dass du selber Pferde sehr wohl sehr gut verstehen kannst.
  • Lehre ich dich 5 total einfache, aber hoch wirksame Körpersprache-Vokabeln der Körper-Energie-Sprache, die eigentlich jeder kennen sollte, und die doch noch so unbekannt sind...
  • Lernst du, wie du das Vertrauen der Pferde gewinnst - und es nicht durch kleine alltägliche Fehler sofort wieder unabsichtlich verlierst! 
  • Verstehst du, wann du deinem Pferd Grenzen setzen musst, und wie du das tun kannst, ohne eure Freundschaft zu beschädigen.

LIVE KURS 3h mit Schulpferd

  • klar, Praxis ist immer gut!
  • nur wenn ein Platz frei ist (Buchung siehe "Kurse & Termine" und es nicht zu viel Anfahrt für dich ist
  • Theorie + Arbeit mit den Pferden in 2 Gruppen

 

  • Kosten: 95 € 

 ONLINE-VIDEO KURS

  • intensives Videomaterial mit Zeitlupen-Aufnahmen, die ich über viele Jahre gesammelt habe
  • unglaublich aussagekräftiges Videomaterial das du im LIVE KURS so nie von den Pferden siehst
  • für alle, die sich trauen auch alleine praktisch mit ihren Pferden zuhause zu arbeiten

 

  • Kosten: 49 €

Was Teilnehmer sagen:

"So stelle ich mir die Verbindung zwischen Pferd und Mensch vor! Im Einklang, mit Achtsamkeit, Verständnis und Wachstum." (H.K.)

 

"Ich habe mir den Schnupperkurs angesehen und auch bereits erste Übungen dazu mit meinem Pferd gemacht - es war richtig gut :-)))" (K.K.)

 

"Ich hab den Schnupperkurs bei dir online gebucht und finde ihn sehr aufschlussreich und super. Vielen Dank!" (N.S.)

 

"Ich fand den Schnupperkurs bei dir super gut und interessant. Auch wie du ihn durchgeführt hast und deine Erklärungen haben mir schon viel weitergeholfen. 

Mit meinem Pferd ist es leicht umzusetzen, da er meine Sprache schon gut gelernt hat denke ich hi hi. Ich werde auf jeden Fall wieder zu dir zurück kommen, da die Erfahrung mit deinem Pferd mich sehr zum Nachdenken gebracht hat und dazu dass ich viel lernen muss. " (A.F.)

 

"Der Online Schnupperkurs war so super - er setzt einfach Maßstäbe." (V.S.)

FAQ´s

- Soll ich lieber den Live-Kurs bei dir mit den Schulpferden besuchen oder den Video-Online-Kurs machen? 

 

Beides ist gut und sinnvoll. Der Video-Kurs bietet tolle Aufnahmen, an einer Stelle sogar mit Zeitlupe... Das sind Inhalte die wir so live nicht in jedem Kurs zeigen können. Auch zeigt der Video-Online Kurs mehr Inhalte und mehr Übungen. Der Live-Kurs hilft vor allem Leute, die nicht so gerne Videos anschauen, und die gerne von Anfang an eine Korrektur haben. Und natürlich macht es Spaß, mit den Pferden in Kontakt zu kommen und die Feeling zu spüren, das bei mir am Stall herrscht. Außerdem kann natürlich individueller unterrichtet werden... 

Ich sehe, dass Schüler die zuerst den Video-Online Kurs gebucht haben, mit einem deutlichen Mehr-Wissen und Mehr-Können an den folgenden Kursen teilnehmen. Insofern empfehle ich den Video - Online Kurs auf jeden Fall, vor allem wenn du ein Pferd hast mit dem du zuhause üben kannst. Du kommst dann einfach für die erste Praxis in eine Einzelstunde oder in ein weiterführendes Angebot. Und wenn du sehr unsicher bist oder die Übungen vom Kurs gar nicht geklappt haben, kannst du auf jeden Fall den Schnupperkurs auch live noch besuchen. Jeder live Kurs ist etwas anders und bietet wieder neue spannende Aspekte :-).