Problempferde Nachmittag: Beratung und Übungen

Dein Pferd beißt, steigt, rempelt, reißt sich los, schlägt, scheut, kann nicht ruhig stehen oder buckelt?

Es fühlt sich einfach nicht gut an, mit deinem Pferd zusammen zu sein, und vielleicht ist es auch schon zu gefährlichen Situationen gekommen? Du suchst Hilfe und möchtest lernen, dein Pferd besser zu verstehen?

 

Nun, an einem Nachmittag kann man kein Pferd neu ausbilden. Aber...

  • du wirst verstehen, ob es am Pferd, an dir, der (nicht genug erfolgten) Ausbildung oder am Umfeld liegt. Dazu arbeiten wir mit einem Analyse-Fragebogen. So entsteht erste Klarheit.
  • du wirst unterscheiden lernen, wann dein Pferd aus Unsicherheit oder aus Dominanz / Bockigkeit handelt. Und du wirst lernen dass man darauf komplett unterschiedlich reagieren muss.
  • du wirst ein paar Tricks kennen lernen, die für deutlich mehr Sicherheit sorgen. Unter anderem zeige ich dir, wie du deine Chancen, ein Losreißen des Pferdes zu verhindern, deutlich verbessern kannst. Und wie du auf ein schnappendes oder beißendes Pferd korrekt reagierst.
  • du wirst lernen effektiv aber fair Grenzen zu setzen. Dort wo es wirklich nötig ist. Und du wirst erstaunt sein, dass wir meist die Grenzen in den ganz falschen Momenten setzen - und leider oft Dinge die für die Pferde essentiell sind total ignorieren.
  • und du wirst die ersten Schritte gehen, um deinem Pferd Sicherheit und Führung zu geben.

In diesem Kurs berate ich auch jeden Teilnehmer gerne zu seinen speziellen Themen mit seinem Pferd. Um Übungen und Lösungen besser zu erklären, werden wir dort wo es Sinn macht mit meinen Schulpferden Übungen machen. Das ist eine tolle Chance, mit einem nicht so schwierigen Pferd zuerst die richtige Technik zu schulen. Denn in schwierigen Situationen musst du schnell und sicher handeln. Und das lernst du am besten in einer geschützen Situation bevor! du in dieser problematischen Situation steckst.

Sonntag 29.12.2019 14-17 Uhr Problemlpferde Nachmittag: Beratung und Übungen

79,00 €

  • verfügbar